Bei Telepolis schreibt Wolf-Dieter Roth sehr schmeichelhafte Dinge ├╝ber unser Projekt auf totem Baum: …komplett, rund und auch f├╝r den geeignet, der dem Thema “Weblog” bislang distanziert gegen├╝bersteht.

Ja, wir f├╝hlen und bauchbepinselt. Was mich aber am meisten freut, ist die Autorenseite, die der Rezensent zur Bebilderung ausgew├Ąhlt hat. Als es darum ging, das Blog mit einem Satz daraus zu charakterisieren, habe ich _Lu bekniet, sie m├Âchte doch den hier nehmen: “Es ist nachmittags, draussen knallt die Sonne, und der Hase die H├Ąsin. Es ist Fr├╝hling.” Hat sie dann auch getan. Und prompt, Peng, was nehmen die Journalisten zur Bebilderung? Was wird zitiert? Der die H├Ąsin knallende Hase.

Sex sells. Immer. Noch.