Archive fŁr May, 2006

Verteidigungsrede 2.0

(zur Vorgeschichte bzgl. des Trademarks des Wortes “Web 2.0″ bzw. “Web 2.0 Conference” bitte hier entlang) Tim O’Reilly ist aus dem Urlauib zur√ľckgekehrt und hat auf radar.oreilly.com eine laaaaaange Verteidigungsrede geschrieben, die erst einmal mit einem Generalabwasch beginnt: The flap about the Web 2.0 Conference trademark has shaken my faith in the collective intelligence of […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 6 Kommentaren ->

Death 2.0

Das laute Platschen gestern abend, das war die Credibility von Tim O’Reilly und seines Verlages, die gestern √ľber Bord geschmissen wurde. Das irische non-profit IT-Netzwerk “it@cork” wollte am 8.6. eine halbt√§gige Konferenz mit dem Titel “Web 2.0 Half Day Conference” abhalten. Und daf√ľr fing man sich vorgestern eine Unterlassungserkl√§rung von CMP Media (Messeveranstalter) ein, der […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 22 Kommentaren ->

Sie sterben einfach nicht aus, die Contentdiebe

Die welt, News Frankfurt, und jetzt auch noch der Berlin-Online – ih verstehe ja, dass es den medien schlecht geht und sie an jeder Ecke sparen m√ľssen. Aber sch√∂n langsam wird es peinlich. Weil es so dumm ist. Und Dumme kuriert man meines Erachtens am besten mit rechnungen, ganz gleich ob Zeitung oder irgendwelche RSS-Sauger […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 6 Kommentaren ->

SpamKarma aufgespielt

Um der immer gr√∂√üer werdenden Spam-Flut Herr zu werden ohne jeden Tag eine halbe Stunde lang irgendwelchen Kommentarspam auszusortieren und die Liste der KO-W√∂rter ins Unendliche zu erweitern, habe ich f√ľr blogbar nun den Spamfilter “SpamKarma” eingespielt. SpamKarma jagt jeden Kommentar durch ein Liste von Regeln und addiert oder substrahiert Boni/Mali (Links im Kommentar? KO-W√∂rter […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 10 Kommentaren ->

Viva Live! so sterbenslangweilig wie Freundin-Blogs

W√§hrend man sich bei der Freundinwebsite in Kooperation mit MSN noch immer peinliche Grinsebilder und im Myblog-Stil generierte Belanglosigkeiten leistet – fr√ľher war Burda mit dem Abr√§umen von Versagern auch mal schneller – und aus dem Hause auch Kommentarspam aufschl√§gt, hat Microsoft noch einen anderen Medienkonzern an der Angel: Viva, Teil von MTV und mit […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 3 Kommentaren ->

Adoleszenz der Blogosphäre? Jetzt werd ich aber stinkig

Da kommt also so ein kindischer Startup-Programmierer daher, der zwar ein Blog schreibt, aber nicht die N√ľsse hat, bei einem Werbeblog, wie dem f√ľr die Popelkarre der f√ľr 1200 Tacken eingekauften Vorzeigeblogger Kommentare zuzulassen. Sowas nenne ich schon mal feige und erb√§rmlich, da hat jemand die Hosen voll, dass die Kritik direkt kommt. Und so […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 35 Kommentaren ->

Andy aus GB erklärt Cola den Unterschied zwischen Soccer und Suckers

Vorspiel in der kleinen PR-Agentur, die das Blogabenteuer einer gewissen Puffbrause betreut A: Hihihi, wie sie sich in ihrer Authentizit√§tsfalle zappeln, die fr√ľheren Grossm√§uler… B: H√§h√§h√§ gnihihi, ist doch super, Opel verwandelt A-Llister in 1400-Euro-Litfasss√§ulen, die jetzt auf der eigenen Schleimspur rutschen, dass es sogar mir schlecht wird, da k√ľmmert sich keiner um unser Projekt. […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 6 Kommentaren ->

Glaubw√ľrdigkeit & Diskussionskultur

Nachher ist man immer kl√ľger: Dieser Beitrag spiegelt meine Position zum gestrigen Zeitpunkt wieder. Inzwischen habe ich aber einiges erlebt und erfahren, und ich bin mir in einigen Punkten absolut nicht mehr sicher, ob ich es heute auch noch so l√§ssig sehe. Der Blogger in mir hat f√ľr manches immer noch Verst√§ndnis, aber der Journalist […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 93 Kommentaren ->