Archive fŘr September, 2006

Pr├╝gelknabe Lars Cords und der Wohlf├╝hldiktator Marc Pohlmann

Wie w├Ąre es mal mit ein wenig mehr Gelassenheit, wenn mal wieder jemand wie Lars Cords von der PR-Agentur Fischer Appelt Blogs nicht so richtig mag? Ich habe mit dem hier angesprochenen Herren ja auch schon massiv die Klingen gekreuzt, aber im obigen Fall hat er ein paar unangenehme Wahrheiten angesprochen, die unter Cords beim […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 34 Kommentaren ->

Technorati, eine gewisse Firma und China

Die Firma, die sich als Open Business Club versteht und die letzten beiden Worte im Firmennamen zu einem BC zusammenzog, diese Firma also freut sich, wenn sie im Rahmen ihrer Umbenennung bei Technorati, der beliebten Blogsuchmaschine, als besonders nachgefragtes Thema auftaucht. Naja. Eigentlich sollte seit dem Moni-Gate bekannt sein, dass derartige Suchanfragen nicht wirklich viel […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 7 Kommentaren ->

Politwahlbloggen in der Bloghauptstadt Berlin

Der eine schreibt unter der faktischen Ausschluss der ├ľffentlichkeit genau drei Beitr├Ąge in sein Wahlkampftagebuch. Die anderen schreiben sich das linke L├╝ngerl aus dem Leib, ohne dass es wen juckt. Und wieder andere versuchen es mit einem schnell vorgeschmierten 48-Stunden-Blog – kriegt das noch einer mit? Und alle zusammen sollten die Wahlkampfmanager, die ihnen diesen […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 9 Kommentaren ->

In Korea ist ja alles besser

S├╝d-Korea ist f├╝r Web2.0-Propheten so eine Art neues Eldorado: Das schnellste Internet, die dicksten Leitungen, die meisten Handynutzer, ungehemmte Entwicklung von Mobilapplikationen, eine komplette virtuelle Welt namens Cyworld, in der man einfach sein muss, um hip zu sein, E-Commerce, digital lifestyle wie wir ihn erst in 10 Jahren haben werden. Zu Risiken und Nebenwirkungen f├╝r […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 14 Kommentaren ->

Mission accomplished

Opel zum Opelbloggen: “Eine Wiederholung wird es so schnell aber kaum geben.” Bleiben nur die Fragen: Waren die Agenturen, die eigenen Zielvorstellungen und die k├Ąuflichen Blogger so schlecht? Oder war der Widerstand so wirksam? Eine Mischung von beidem? Ich tippe auf letzteres. Und wer ruft demn├Ąchst mal bei der braunen Brause mit dem Todesschwadronenproblem in […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 23 Kommentaren ->