Archive fŘr November, 2006

OK, es wird vielleicht langweilig, aber: PRIVACY-GAU bei StudiVZ

ich w├╝rde gerne Don_Alphonso zur miss dezember 2006 vorschlagen! ich warte nur noch auf sein einverst├Ąndnis…!?! ;) ich find alfi richtig s├╝├č! :D Tobi W. von der Uni K. in einem abgesicherten Forum Nehmen wir mal an, da ist eine supergeheime Stalkergruppe. So eine wie diese mit ├╝ber 700 M├Ąnnern, ├╝ber wir schon mal dr├╝ber […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 480 Kommentaren ->

Blogbar wieder up

blogbar.de ist heute f├╝r knapp drei Stunden down gewesen. Hatte der Server schon in der letzten Woche schwer an den Verlinkungen von Heise.de zu knabbern, war er am Montag nach dem Doppelschlag von Heise und SPIEGELonline schon wackelig in den Knien, haben heute Unmengen von MySQL-Verbindungen den Server endg├╝ltig in die Knie gezwungen und wir […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 151 Kommentaren ->

StudiVZ – Irgendwann kommt mir ohne Sicherheit das Essen hoch.

StudiVZ ist angeblich sicher. Und weil sie so toll sicher haben, gibt es auch super verschl├╝sselte Profilnummernkombinationen. Das sieht dann so aus: http://www.studivz.net/profile.php?ids=5fkwYc Toll, was? Zahlen, Grossschreibung, Kleinschreibung, das sind 62 hoch 6 = ├╝ber 56 Milliarden M├Âglichkeiten allein f├╝r die Profile. Super sicher, da sitzt einer beim Abgrasen, Entschl├╝sseln und Dubletten rausschmeissen wirklich lang […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 429 Kommentaren ->

StudiVZ – Hell in the Making

Dreifache Realit├Ąt am 27.11.2006, festgehalten, weil es so unfassbar ist. vs. vs. Sollte ich mal wieder Studenten was ├╝ber Krisen-PR erz├Ąhlen, dann weiss ich, was ich ihnen zeigen werde, um es auch dem Letzten zu erkl├Ąren. Das da oben ist der Moment, bei dem der Kiel ├╝ber die Kanten des Eisberg scheuert, w├Ąhrend auf den […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 81 Kommentaren ->

StudiVZ – ein weiteres Sicherheitsloch f├╝r Privatestes

bei J├Ârg-Olaf Sch├Ąfers – offensichtlich kann man mit ein wenig Codeeintippen in der URL-Zeile auch auf Informationen aus als “nur f├╝r Freunde” eingestellten Profile zugreifen. Und dabei ist der Tag erst am Anfang (12.42 Uhr, ok, ich war auch mal Student). Wer weiss, was da noch kommt. Wie war nochmal die Adresse des Berliner Datenschutzbeauftragten?

Zum kompletten Eintrag und seinen 126 Kommentaren ->

Blogzahlen revisited – Wieviele “Blogger” tats├Ąchlich bloggen

Vor ziemlich genau zwei Jahren habe ich in der damals noch recht ├╝berschaubaren deutschen Blogosph├Ąre 4 Gruppen von jeweils 30 frisch angemeldeten Blogs stichprobenartig herausgezogen und dann ├╝ber Monate verfolgt, wie viele Blogs ├╝berhaupt je bef├╝llt werden und wie lange der Elan beim Schreiben anh├Ąlt. Obwohl diese 120 Blogs keinerlei Anspruch erheben k├Ânnen, repr├Ąsentativ zu […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 26 Kommentaren ->

Zwischenruf

Als (Teilzeit-) Mitautor diese Blogs hier, das urspr├╝nglich eine Begleiterscheinung eines wunderbaren Buches war und zwischenzeitlich zu einem Meta-Blog im Deutschsprachigen Raum wurde, w├╝rde ich es begr├╝├čen, wenn Geschichten wie die StudiVZ-Schlammschlacht, egal wie wichtig und richtig sie sein m├Âgen, von den Beteiligten auf ihren eigenen Blogs ausgetragen werden. [oder wie es im Usenet ├╝blich […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 74 Kommentaren ->

Alfons erkl├Ąrt den kleinen StudiVZ-Stalkern die Welt

Laut Heise findet der Pressesprecher von StudiVZ die hier aus dem StudiVZ-Sumpf gezerrte, 700 Glieder starke Bel├Ąstigergruppe nicht weiter schlimm: “Auf jedem Uni-Campus ist es normal, dass sich Studentinnen ├╝ber Studenten und Studenten ├╝ber Studentinnen unterhalten. So auch bei StudivVZ.” Nun, h├Ątte ich eine Tochter, w├╝rde ich ihr bei einer Uni mit 700 M├Ąnnlein starken […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 180 Kommentaren ->