Archive für March, 2007

Das Recht auf AnonymitÀt vs. die Pflicht der Verantwortung

In Zusammenhang mit dem hier behandelten Thema der verwendeten Sprache in der BlogosphĂ€re und dem Versuchen, sie zu reglementieren, ein paar Gedanken zu AnonymitĂ€t in den Blogs. Es gibt meines Erachtens ein hohes, natĂŒrliches Recht, als Verfasser eines Blogs anonym zu sein und zu bleiben. Dieses Recht ergibt sich aus dem scheinbaren Widerspruch der persönlichen […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 40 Kommentaren ->

Über Sex

Kann mir mal jemand was erklĂ€ren? Wieso feiern die Medien die Bloggerin Li Li alias Mu Zumei fĂŒr ihr Buch ĂŒber ihre gebloggten Sexaffairen in China? Und warum ĂŒberschlagen sich die gleichen Medien (und auch manche Blogger) in Ablehnung wegen ein paar belanglosen Photos der bloggenden LandrĂ€tin Gabriele Pauli aus Bayern? Warum ist eine Bloggerin […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 55 Kommentaren ->

Inhalte oder Was kommt nach der Werbung?

Nehmen wir mal an, in ein paar Monaten hat sich gezeigt, dass die Idee “hochklassige Werbung auf hochklassigen Blogs”, wie sie von Adical angedacht wird, nicht funktioniert. Nehmen wir an, dass es da draussen hunderte Blogstricher gibt, die jeden erdenklichen Scheiss fĂŒr jeden ab 10 Franken tun, selbst wenn es eine Sekte ist, und die […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 53 Kommentaren ->

Meine zweite Meinung, betreffs Zahlen

Ich bin etwas voreingenommen. Ich halte Leute, die in der New Economy an fĂŒhrender Stelle in Startups auf die Schnauze gefallen sind, fĂŒr nicht mehr in normale GeschĂ€ftsprozesse integrierbar. Ist nicht böse gemeint, nur ein Erfahrungswert. Wer damals ™ den Irrsinn mitgemacht hat, hat in der Regel seinen Hau weg. Die Leute haben erlebt, dass […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 108 Kommentaren ->

Private Meinung

Ich habe nichts gegen Werbung und denke, dass Johnny schon weiss, wie man die bei adical registrierten Blogs so einsetzt, dass es auch nicht anders ist als die sonstigen nomalen Werbeschaltungen. Mit Ausnahme des Blogs Riesenmaschine, die glauben, dass die Vermischung von Werbung und Inhalt was bringt, aber seiÂŽs drum, jeder muss selbst wissen, fĂŒr […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 56 Kommentaren ->

Datenbankprobleme und andere dicke Hunde bei StudiVZ

Man muss es vielleicht so sehen: Nachdem man in den FĂŒhrungszirkeln von StudiVZ unter grösstmöglicher Verschwiegenheit das Geheimprojekt JobVZ bis zur Startreife vorangetrieben hat, blieb wenig zeit fĂŒr anderes. Wie etwa die Problembehandlung bei der Datenbank. Und die hat seit ein paar Tagen massive Probleme. So berichtet Jo ĂŒber nicht funktionierende Catchpas, die das Durchsuchen […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 107 Kommentaren ->

StudiVZ & JobVZ Roundup

Durchsage an den Bonker: Sperrt besser Eure Praktis ein, sonst macht das langsam echt keinen Spass mehr. Ich mein, ein klein wenig echte Recherche möchte ich schon noch haben, wenn es um Eure GeschĂ€ftsplanung geht. Ist ja nicht auszuhalten, das Geschnatter. – Die auslĂ€ndischen Töchter von StudiVZ in Polen, Italien, Spanien und Frankreich dĂŒmpeln vor […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 73 Kommentaren ->

Ranwanzen, aber richtig.

es folgt keine beschwerde, einfach nur die folge eines etwas komischen gefĂŒhls Plötzlich hagelt es Kommentare. Egal, wo man hinschaut, plötzlich sind wahnsinnig aktive Kommentatoren in der BlogosphĂ€re unterwegs. Überall, bei den meisten grösseren Blogs fallen sie auf, manchmal nur mit kurzen, hingerotzten Meinungen, andere gleich mit einer gezielt schrĂ€gen Anmache. Ohne hier Namen nennen […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 53 Kommentaren ->