Archive fŘr May, 2008

Gut, dass es Stefan Herre und Henryk Broder gibt

Oh, ich woll damit keinesfalls sagen, dass sich meine Meinung ├╝ber das, was Stefan Herre mit der islamophoben Website PI-News und Henryk Broder bei Achgut.de und manchen Medien im Bereich Radikalkritik am Islam und vielen, die sie sich als Feinde auserkoren haben, so treiben. Im Gegenteil, ich bin der festen ├ťberzeugung, dass beide auf ihre […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 16 Kommentaren ->

Westalpen – endlich mal ein richtig gutes Fachblog

Nachdem das hier dargestellte Blog ├╝ber eine Durchwanderung der Alpen nicht allzu gut ankam, und das Projekt selbst nun schon seit ein paar Tagen Funkstille hat, und auch das Blog einer Schiffsreise irgendwie untergegangen ist, hier jetzt mal ein Versuch, von dem ich denke: Ja, die haben es verstanden. Gemeint ist das Westalpenblog der Wanderer […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 8 Kommentaren ->

Immer die p├Âhsen Deutschen

Ich werde hier jetzt nicht auf die konkreten Anl├Ąsse dieses Beitrags eingehen, sonst m├╝sste ich hier eine ausgesprochen negative Einsch├Ątzung einiger Gr├╝nder eines angrenzenden Steuerhinterziehungsparadieses abgeben, sowie ein paar Hintergr├╝nde des vergeblichen Wartens auf einen Investor sowie der schlagartigen Feigheit eines unseri├Âsen M├Âchtegerngr├╝nders mit Betrugsneigung ausf├╝hren. Aber hier geht es ausnahmsweise mal nicht um die […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 11 Kommentaren ->

Zuerst dachte ich mir “sehr schade”

Aber andererseits – aufh├Âren und es bleiben lassen geh├Ârt dazu. So oder so wird jeder Blogger mal aufh├Âren, sei es, weil es zu pers├Ânlich wird, man wieder etwas Privatheit braucht, die Werbung doch nicht kommt und die Professionalisierung nur f├╝r gesponsorte Brause (ich sag nur Aroniabeere und Dauerwerbeblog) reicht; und die Vorstellung, es bis zum […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 10 Kommentaren ->

Die Bewertung von Kommunikation

Die 9 1/2 Thesen von Olaf Kohlbr├╝ck, eingesammelt auf dem Kongress Next08, w├Ąren eine eigene W├╝rdigung wert, denn sie sind einerseits schon im Raum, seit ich die New Economy kenne (Im Juni werden es 10 Jahre), andererseits sind sie entsetzlich platte Binsenweisheiten und zusammengenommen in etwa das Fehlen des Inhalts, was von vielen Teilnehmern moniert […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 35 Kommentaren ->

Schweizer Blogwerker, Rechtsextreme und Abmahnungen

[Edit: Zur Verdeutlichung f├╝r die, die das hier nur ├╝berfliegen und dann missverstehen: Es geht hier explizit nicht um die Schweizer Firma Blogwerk, sondern um den Versuch des rechtslastigen Projekts Winkelried aus der Schweiz, kritische Fragestellungen zu dieser Firma zu nutzen, ihre eigene braune Suppe zu kochen und zu versuchen, ihre politischen Differenzen durch Kommentare […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 28 Kommentaren ->

Links sind wie Pickel in der Pubert├Ąt: Jeder kann sie bekommen

Uh oh, kaum ist man mal eine Weile nicht da, tritt man sich im Umkreis der sog. A-Lister auf die F├╝sse und findet es irgendwie nicht so cool, dass die Verlinkung laut Technorati und einem Zahlenklauberprojekt, das sich reichlich unbescheiden “deutsche Blogcharts” zu nennen nicht entbl├Âdet, sowie dessen diversen Derivaten diverser aufmerksamkeitsgeiler Nullen wie “Medienlese”, […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 10 Kommentaren ->

Polylux k├╝ndigt kommerzielles Bloggen an.

Da bin ich aber wirklich mal gespannt: Das nach Vorstellungen der ├ľffentlich-Rechtlichen Sendern vielleicht innovative, aus Kostengr├╝nden aber geschasste Magazin Polylux k├╝ndigt an, es jetzt allein mit dem Internet und dem eigenen Blog versuchen zu wollen: Polylog werden wir auch n├Ąchstes Jahr weiter betreiben. Dann auf eigene Kappe und ohne die ├Âffentlich-rechtlichen Beschr├Ąnkungen. Das hei├čt: […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 27 Kommentaren ->