Archive für November, 2009

Die Stöcke in den digitalen Ärschen

Was mir zunehmend ĂĽbel in all den Debatten ĂĽber das Internet im Allgemeinen und Blogs im Speziellen aufstösst: Jeder, der sich ein wenig mit dem Thema beschäftigt, erlebt tagaus tagein das ĂĽbliche Problem aller evolutionärer Entwicklungen. Dass nicht alles ideal läuft, dass Sackgassen entstehen, eine mitunter absurde Gleichzeitigkeit modernster und scheinbar ĂĽberkommener Formen, es treten […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 56 Kommentaren ->

Idiotie als Chance

Ich sehe den Reizthemen “Leistungsschutzrecht fĂĽr Verlage” und “bezahlte Inhalte” sehr gelassen entgegen. Es ist die freie Entscheidung der Verlage, wie sie mit den Texten, die durch sie veröffentlicht werden, umgehen. Und es ist die freie Entscheidung der durch Medienbeihilfe ins Amt gekommene Koalition zweier Klientelparteien, wie sie ihre SteigbĂĽgelhalter entlohnen. Ich bin so gelassen, […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 61 Kommentaren ->

Die SĂĽddeutsche Zeitung mal wieder mit Blogs

Abgesehen davon, dass sie immer noch das widerlichste Trashportal aller höherwertigen Tageszeitungen im Internet betreibt (gut, es gibt davon ohnehin nur zwei in Deutschland, aber sie ist wirklich mies), und abgesehen von den enormen wirtschaftlichen Problemen der Medienholding hinter ihr – muss man zugeben, dass die SĂĽddeutsche Zeitung lernfähig ist. Denn dominierte beim ersten Versuch […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 16 Kommentaren ->

Deppenmigration

Von 2004 bis 2009, auf diversen Blogs awarenessgeiler Pinscher und anderer Startups: Unter allen, die das Blogposting verlinken, verlosen wir einen USB-MP3-Player mit einem Gigabyte! Von 2009 bis 2011 (also bis der Hype vorbei ist und einen Haufen peinlicher Berater mal wieder so beschissen aussehen lässt, wie es die Kunden ihrer windigen Geschäftsmodelle sind) auf […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 6 Kommentaren ->

Das erfolgreichste deutsche Blog fĂĽr Anfenga.

Hallo Kleiner! Du willst bloggen und gleich bei den Grossen mitspielen? Du kennst schon die meisten Tricks wie das Dauerkommentieren steiler Thesen bei den bekannten Blogs, aber es fehlen Dir noch die Inhalte? Und ausserdem kannst Du nicht schreiben, und so richtig erleben tust Du auch nichts vor Deinem Rechner? Kein Problem. Mach das, was […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 49 Kommentaren ->

Auf verlorenem Posten

Darf ich mal was sagen? In den letzten Tagen konnte ich mich kaum im Internet aufhalten, ohne mich – mehr als ohnehin schon – angeekelt zu fĂĽhlen. Anlässe gab es ja genug, um nur mal ein paar aufzuzählen: 1. Eine Debatte um EinkĂĽnfte beim Bloggen, in der sich manche als bloggende Qualitätsjournalisten definierten, die unfairerweise […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 36 Kommentaren ->