Archive fr July, 2010

Wenn das Community Management pennt,

wie bei Spiegel Online etwa, bekommt man ganz schnell Autoren aus einem sehr unschönen Spektrum – selbst wenn “Einestages”, wo die Person schreibt, sich selbst mittlerweile zu sehr an den Geschehnissen der Nazizeit aufgei – äh, egal, jedenfalls: http://einestages.spiegel.de/static/profile/1504/tanja_krienen.html Da erkauft sich Spiegel Online seine PIs aber mit üblen Bremsspuren. Rest zu dieser Person und […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 7 Kommentaren ->

Hehre Wissenschaft und fiese Vermarktung

Ich bedaure das so materialistisch sagen zu müssen, aber meinen Respekt hat “Scienceblogs”, eine Ansammlung von Wissenschaftsblogs vor allem in den USA mit deutschem Ableger, in dem Moment verloren, da ich hörte, was man dort für seine Arbeit bekommt: Den Gegenwert eines guten Abendessens. Pro Monat. Mitbezahlt und finanziert von einem der reichsten Medienkonzerne Deutschlands, […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 44 Kommentaren ->