Nach dem Aufschrei anl├Ą├člich der neuen Lizenzbedingungen von Six Aparts Weblog-Software “MovableType” (ab MT 3), hat Six Apart, wie angek├╝ndigt, die Preise und Lizenzbestimmungen ge├Ąndert und vereinfacht. Man sollte au├čerdem im Hinterkopf halten, dass einige Begriffsdefinitionen in den Lizenzbedingungen verbessert worden sind.

Wer z.B. als Workaround f├╝r Unterkategorien mehrere MT-Weblogs einsetzte, f├Ąllt unter: “‘Weblog’ means a single Web site viewable at a single URL […], consisting of one or more weblogs as generated by the Software via the “Create New Weblog” function of the Software.“, braucht also weiterhin nur die Lizenz f├╝r ein Weblog und kommt damit mit der kostenlosen, freien Version aus (siehe Six Log vom 15ten Mai).

Mena erkl├Ąrt es im “Six Log” in aller Ausf├╝hrlichkeit, vom deutschen Vetrieb auch in ├╝bersetzter Form.

Unterdessen schickt 20six eine eMail an seine Kunden raus, dass die vor dreieinhalb Wochen (O-Ton eMail: “zwei Wochen“) angek├╝ndigten (siehe Blogs! Blog) kostenpflichtigen Angebote f├╝r 2,95 EUR und 6,95 EUR starten. Dar├╝berhinaus gibt es f├╝r Neueinsteiger ein stark beschnittenes, kostenloses Angebot. Mehr in der News-Abteilung bei 20six.

Wohlgemerkt wurden die kostenpflichtigen Angebote nur bei 20six Deutschland eingef├╝hrt, nicht in Frankreich, Holland oder Gro├čbritannien, dort fehlen aber auch die neuen Features.