Was noch fehlt: Ein automatisches Rechnungsmodul, das auch den in Deutschland grassierenden Trackback-Irrsinn wirkungsvoll begrenzt. Ein Werbetrackback, schwupps geht die Rechnung raus an den, den man am ehesten erwischt. Dann w├╝rde vielleicht Myblog/20six endlich anfangen, die ganzen Spamblogs auf ihrem System so gnadenlos zu bek├Ąmpfen, wie man das eigentlich erwarten k├Ânnte. Es nervt, dass das Problem mit der Weiterleitung bei denen noch immer nicht unterbunden ist, seit ├╝ber einem Jahr das immer gleiche Gew├╝rge mit Uhrenimitaten, Klamotten und anderem Schwachsinn.

Bei der Gelegenheit auch vielleicht eine etwas nachl├Ąssige Einstellung des Moduls f├╝r die Zeitgenossen, die mal ├╝berlegen sollten, ob man sie hier wirklich sehen will. Gschaftlhuber, Trafficsauger, M├ÂchtegernmetaALister. Damit die Leute – wie mitunter beim Kommentar – vielleicht anfangen, vorher zu ├╝berlegen, bevor sie ander Leute Blogs mit Links zu ihren nichtigen Seiten zu beschmutzen.

Und letztlich noch ein Ad-On f├╝r Nike und Google und ihren in Deutschland verbreiteten Versuch, Kommentarwerbung f├╝r ein Kicker-Depperlportal zu machen. Ach w├Ąre das sch├Ân.