1. Fieses Programm schreiben, das gemeinerweise alle Daten eines Studentenportals ausliest, sobald es auf deren Server ist, an einen schickt und dann alles l├Âscht.

2. Fieses Programm irgendwo leicht klaubar auf eine Studentenwebsite stellen und aussenrum irgendeine Beschreibung “Supi tolles endgeiles knorke ├╝berzeugendes Datenschutz-Feature f├╝r jede Studi-Community passend die wo den Marktwert beim B├Ârsengang verdoppelt und alle User zum Striptease in Klo und U-Bahn bringt” dot Endung schreiben und online stellen.

3. Dann nur noch warten, dass es einer klaut und auf den eigenen Server legt, mit allen Fehlern, beginnend bei der Rechtschreibung.

Nur-Studenten gibt es seit 2004, Studi-VZ seit 2005. Willkommen im Web2.0, wo alles so sch├Ân billig ist.