Archive fŁr April, 2008

Leser anl√ľgen verwirren mit Zoomer.de [Editiert]

Ich denke, es r√§cht sich irgendwann, wenn der Medienkonzern Holtzbrinck nach den gefloppten Projekten News Frankfurt und Business News auch beim dritten Ramschkonzept eines Mediums mit Zoomer.de auf unter Tarif bezahlte M√∂chtegern-Journalisten des Berliner Prekariats setzt. Ob nun feige Trolle oder rechtslastige Spr√ľche – die 40-k√∂pfige Mannschaft ist immer f√ľr √úberraschungen gut. Ein h√ľbsches Beispiel […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 11 Kommentaren ->

Das Myspace-Milliarden-Desaster

Die Firma News Corp. von Medienunternehmer Rupert Murdoch ist an der New Yorker B√∂rse notiert. Deren Aktien sind in den letzten beiden Tagen von 18,50 auf unter 16,50 etwas √ľber 20 auf knapp 18 US-$ gefallen. Bei 2,1 Milliarden Aktien ist News Corp. mal eben √ľber 4,3 Milliarden Dollar weniger wert. 4,3 Milliarden ist nicht […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 16 Kommentaren ->

Einstieg in die Blogosphäre

Ein sehr informierter und klug aufgebauter Beitrag √ľber den Stand der deutschen Blogosph√§re findet sich bei Zintzen.org. Damit auch Neulinge schnell verstehen, worum es hier mehr oder weniger geht.

Zum kompletten Eintrag und seinen 5 Kommentaren ->

Asoziales Spammen und Belästigen mit Jägermeister und Hitflip

Manchmal w√ľsste ich gern, was in den Hirnen von Vorst√§nden, Gr√ľndern, Werbern und anderen, artverwandten Vertretern von Firmen abgeht, die das Internet f√ľr eine Chance zur Bereicherung begreifen. Es ist ja nicht so, dass Firmen hier ihre Belange nicht auch vertreten d√ľrften. Aber die Mittel, die manche verwenden, sind so gestaltet, dass man ihre Verursacher […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 43 Kommentaren ->

Blogger verklagt Blogger

Man sollte sich gut √ľberleben, ob man √∂ffentlich weiter bejammert, dass die USA beim Bloggen – und dessen Kommerzialisierung – so viel weiter sind. Wenngleich an den verfr√ľhten Todeshoffnungen der Medien wenig dran ist, gibt es unter denen, die von Bloggen leben wollen, inzwischen durchaus sowas wie eine ziemlich harte bis befremdliche Konkurrenz. W√§hrend es […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 6 Kommentaren ->

Trackbacks rausballern nervt.

Ich h√§tte da eine kleine Bitte: In letzter Zeit h√§ufen sich F√§lle, in denen alte Blogs neu aufgesetzt werden, oder Beitr√§ge Erweiterungen erfahren. In manchen, aber nicht in allen F√§llen f√ľhrt das dazu, dass alle, teilweise schon ein paar Jahre alten Trackbacks hier in den Kommentaren erneut aufschlagen, netterweise auch oft mit riesigen Ausschnitten der […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 7 Kommentaren ->

Bloggen kann tödlich sein!

Ja! Voll riskant! man muss sich die Risiken vor Augen halten! Nicht nur die beiden in Amerika aufgetretenen Herzinfarkte, die gerade von diversen Medien schon ein paar Monate zum neuen Blogtrend erhoben werden! Man k√∂nnte auf dem Weg zur Neuk√∂llner Lesung von Don Dahlmann einem Messerstecher zum Opfer fallen, oder zur Hamburger Bloggerlesung in die […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 19 Kommentaren ->

In die Medien? Vermitteln!

Es ist nicht ganz ohne Ironie, wenn blognahe Veranstalter von PR- und Werberevents, die sich offiziell als Treffpunkt der Internetaktiven promoten, sowas spiessiges und langweiliges wie “Medienpartner” haben. Medienpartner, das klingt gleich nach angenehmen publizistischen Umfeld und maximale Reichweite um den Preis von Gef√§lligkeitsschreibe, und wirkt, wir kommen zum Thema “Re:Publica”, ziemlich l√§ppisch f√ľr Leute, […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 36 Kommentaren ->