Archive fŘr 'Blogs & Companies'

Die Schramm hat es sich mal wieder anders ├╝berlegt

M├Ąrz 2013. Securehypercontroltec Inc. hat eine Junior Consultant Stelle zu vergeben, Domestic Affairs, f├╝r Berliner Verh├Ąltnisse ├╝ber Slumniveau bezahlt und dem Versprechen, dass man dabei wahnsinnig viele tolle Leute aus Politik und Wirtschaft kennenlernt, unter anderem die ganze Riege der Spezialisten f├╝r angewandte B├╝rgerrechtsaus├╝bungsregeln, und Nord-S├╝d-Treffen bis der Maschi und die Veri abwinken. Unter anderem […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 23 Kommentaren ->

Das verschollene H├Ąuserprojekt von Jens Best

Erinnert sich noch jemand an Jens Best? Das war der Typ, der sich Im Sommer 2010 im Zusammenhang mit Google Streetview bei diversen Medien vorsprach, und sowas wie eine crowdgesourcte STASI zum Ablichten von verpixelten H├Ąusern gr├╝nden wollte. Die sollten dann gegen den Willen der Verpixler zwangsonline gestellt werden, weil, was so ein Jens Best […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 19 Kommentaren ->

Erst mal abwarten

Jaaaaa, ich weiss auch, dass Konstantin Neven Dumont jetzt in Bloggerkreisen nicht auf vollumf├Ąngliche Zustimmung trifft. Das ist ├╝brigens, was ich so h├Âre, auch im Umfeld der Verlagsleute nicht anders. Und Kommentare, die versuchen, alte Geschichten aufzumachen, l├Âsche ich sofort und mit Freuden. Ich w├╝rde n├Ąmlich hier gerne unbelastet dar├╝ber nachdenken und reden, wie ein […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 26 Kommentaren ->

Wer wird der Streetview-Irre bei der Tagesschau?

Heute ging bekanntlich das sehr l├╝ckenhafte Streetviewprojekt von Google online – und ich kann f├╝r M├╝nchen sagen, dass es mit dem Widerstand ziemlich gut gelaufen ist, die H├Ąuser sind in meiner Umgebung so dezimiert, wie ich mir das eigentlich f├╝r Berlin w├╝nsche, weil der Reichshauptslum eigentlich im Mai 45 nicht ├Ąh ach so ich wollte […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 43 Kommentaren ->

…und Jonathan Schwartz bloggt ja auch!

hiess es fr├╝her, wenn es um den Einsatz von Blogs bei Unternehmen ging. Jonathan Schwartz wurde biederen deutschen Managern als das grosse Vorbild pr├Ąsentiert, der tolle Mann von Sun, der zeigt, wie man eine Firma modern und fortschrittlich im Internet darstellt. So, wie man heute sagt “…und Jeff Jarvis sagt es ja auch!”. Es ist […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 3 Kommentaren ->

Plazes, die nicht mehr sind

Vor ein paar Jahren sah man das auf ziemlich vielen Blogs: Kleine Kartenausschnitte, auf denen zu sehen ist, wo sich der Autor gerade aufh├Ąlt. Das war neu, das war lustig, das kam aus Berlin und hatte den Namen “Plazes”. Nach meiner Beobachtung blieben die Leute irgendwann scheinbar immer am gleichen Ort, und dann verschwand das […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 27 Kommentaren ->

Nachtrag zu einer schmutzigen Nummer

├╝ber eine andere schmutzige Nummer: Bei dem Bloggerversuch der Welt Kompakt (Scroll Edition) ging offensichtlich noch etwas anderes schief, als nur die allgemeine VBerlachung der Springergosse in der Blogosph├Ąre – viel zu sp├Ąt bin ich leider auf diesen Text gestossen, in dem ein wenig ├╝ber die reale Arbeit und die K├╝rzung eines kritischen Textes berichtet […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 5 Kommentaren ->

Hehre Wissenschaft und fiese Vermarktung

Ich bedaure das so materialistisch sagen zu m├╝ssen, aber meinen Respekt hat “Scienceblogs”, eine Ansammlung von Wissenschaftsblogs vor allem in den USA mit deutschem Ableger, in dem Moment verloren, da ich h├Ârte, was man dort f├╝r seine Arbeit bekommt: Den Gegenwert eines guten Abendessens. Pro Monat. Mitbezahlt und finanziert von einem der reichsten Medienkonzerne Deutschlands, […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 44 Kommentaren ->