- Ein Script, das sich ständig neu lädt und ausgeschaltet werden muss, verlangsamt meinen Firefox

- auf den √ľbrigens die Seite nicht angepasst scheint, denn die Seitenleiste ist auf der Hauptseite unter den Beitr√§gen

- was zu Erkennen erst mal gedauert hat, weil der Westen extrem langsam geladen hat, und das auch ohne Traffic heute Nacht, bis auf

- extrem nervige Popups und Depperlwerbung a la “Ausgew√§hlter Gewinner”, das kommt schnell.

Kurz, der Westen ist nichts, worauf ich mich l√§nger aufhalten w√ľrde, wenn ich zwecks dieses Metablogs nicht dr√ľberschauen m√ľsste. Denn es gibt dort Blogs. Oder was man im Westen daf√ľr h√§lt, etwa die Fortschreibung des Blogtrashs, mit dem sich die WAZ schon l√§nger l√§cherlich macht.

Dr√ľberklicken, durchschauen, ein paar Leute kennt man, ihre Schreibe auch, egal, langweilig, die Hausgew√§chse sind immer noch v√∂llig unf√§hig und die Zuk√§ufe bislang overrated bis mittelpr√§chtig, ziemlich wenig Gehalt f√ľr die Macken der Seite, ich sag es mal so: Wenn ich keine guten Inhalte habe, hilft mir weder die Communitylinkorgie was, noch das Layout oder eine Karte. Gilt sowohl f√ľr die lasche Schreibe der eigentlichen Frontseite als auch das weit hinten versteckte, gehaltlose Communityblog2.0-Dingens. Kann schon sein, dass es noch was wird, aber das, was dort zu finden ist, w√ľrde mich allein wegen der technischen Probleme so schnell nicht mehr begr√ľssen d√ľrfen.

Disclosure: Ich habe mit jemand von der “Der Westen” auf eine Anfrage zum Thema Blogs hin mal ein paar ergebnislose Mails gewechselt.