Langsam steigen auch gr├Âssere Institutionen in Deutschland in die Blogosph├Ąre ein. W├Ąhrend die Uni Wien schon seit einem halben Jahr Blogs in Kooperation mit Twoday.net anbietet, zieht jetzt die Fakult├Ąt f├╝r Informatik der TU M├╝nchen nach. Auf ihrem Server k├Ânnen Studenten und sonstige Mitglieder der Instituts Blogs einrichten – erkennbar Blogs auf der Basis des Bonbonverteilers 20six. Eine Entscheidung, die f├╝r manche spitzz├╝ngige Beobachter erst mal seltsam sein mag – der Ruf von 20six ist dank Aktionen wie “Deutschland sucht den Superblogger” leicht suboptimal.

Aber es hat schon alles seinen Grund und seine Richtigkeit. Auf der Uni-Blog-Seite ist n├Ąmlich oben links der Link zu Sebis, dem Lehrstuhl von Professor Dr. Florian Matthes (Dipl. Ing). Matthes ist nebenbei auch noch als Unternehmer unterwegs – so hat er beispielsweise die Firma Infoasset gegr├╝ndet – heute ist Frau Nastaran Matthes der Vorstand. Und jetzt wird es spannend, denn Infoasset stellt die Basis f├╝r 20six. Und wer bezeichnet sich wiederum als Gr├╝nder der 20six Weblog Services AG? Richtig, Florian Matthes – und laut Open BC ist er auch im Aufsichtsrat, und er blogt dort auch. So schliesst sich dann also der Kreis.