Sarah Boxer schreibt in der New York Times vom Montag über Video Blogger. Oder Vlogger, wie diese Boxer zufolge allgemein genannt werden. Selbst eine Vlogosphäre meint sie bereits identifiziert zu haben. Moment mal, eine was?

After blogging came photo blogging and then, suddenly last year, video blogging. Video bloggers, also known as vloggers, are people who regularly post videos on the Internet, creating primitive shows for anyone who cares to watch. Some vlogs are cooking shows, some are minidocumentaries, some are mock news programs and some are almost art films.

Aso.
Ich schäme mich jetzt ein wenig, denn wenn das alles stimmt, habe ich schon wieder einen Trend verpaĂźt, von dem ich eigentlich etwas hätte mitbekommen sollen. Die avantgarde ist längst weitergezogen und bald gibt’s Blogs! auf dem Grabbeltisch. Oder die NYT hat sich den eigenen Trend erfunden. Wäre ja auch nicht das erste Mal.