Gleichzeitig kann man am Vergleich zwischen dem Blog “Pr*bloggerworld” und “F*rstmedia” inzwischen sehr gut sehen, auf welchem Niveau inzwischen das real existierende Blogbusiness selbst in den Vorstellungen seiner Macher angekommen ist. Ich wĂ€re durchaus dafĂŒr, die beiden auf die OMD in DĂŒsseldorf zu verfrachten und dort ĂŒber das Businessmodel Blogs reden zu lassen; danach hĂ€tten wir vermutlich lange Zeit Ruhe vor all den SchwĂ€tzern aus Marketing und PR.

ja, ich weiss, das ist nicht nett, und hĂ€tte ich deren spam hier nicht aus den kommentaren kratzen mĂŒssen, hĂ€tte ich die peinlichkeiten auch gar nicht weiter erwĂ€hnt