Archive fŘr October, 2008

F├╝nf Blogideen zum Klauen f├╝r Verleger

Na? Betroffen von der Wirtschaftskrise? Trudeln gerade die Abok├╝ndigungen ein? Schreiben Sie gerade die Entlassung des Werbevermarkterd├Âdels raus, dessen Agenturschnuffi schon letzte Woche gehen musste? Oder geniessen Sie waz das Gef├╝hl, ein paar hundert Minderleister verschnarchter Lokalteile zu entsorgen? Oder glauben Sie auch, dass Ihre Zukunft irgendwas mit diesem Internet zu tun haben k├Ânnte? Gleichzeitig […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 16 Kommentaren ->

Recherchespam

Frisch aus den Kommentaren gefischt und dortselbst gel├Âscht: Die Kombination aus qualitativ minderwertiger Recherche und Kommentarspam: Hallo, arbeite an einem Artikel f├╝r die ************ ├╝ber m├Âgliche Probleme, die Auftritte (Fotos, pers├Ânliche Vorlieben) in Online-Portalen, Blog oder ├Ąhnlichem nach sich ziehen. Daf├╝r suchÔÇÖ ich nach Betroffenen, denen im Bewerbungsgespr├Ąch irgendwelche Bilder oder andere Internet-Eintr├Ąge unter die […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 8 Kommentaren ->

Oh sh*t.

Es war 2001, im Sommer. Da ging gerade die New Economy den Bach runter, aber viele in M├╝nchen, oder besser, der Munich Area, hatten das noch nicht begriffen. Und in einem der vielen Hypenetzwerke der Stadt, dem FIWM, dessen f├╝hrende Vertreter sich mit einem Sitz im Internetbeirat des Ministerpr├Ąsidenten gross taten, wurde weiter an der […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 7 Kommentaren ->

Yahoo und StudiVZ: 1500 und 1 Trennung

Yahoo l├Ąsst nach entt├Ąuschenden Quartalszahlen 1500 Mitarbeiter weltweit ├╝ber die Klinge springen. Die tr├Ąnenreiche Email zur Ank├╝ndigung der Grausamkeiten, zusammen mit einem “Tschaka go Web 3.0 Bild” gibt es hier. Weitaus knapper und d├╝rrer gehalten ist dagegen die Pressemitteilung, in der Holtzbrinck den pl├Âtzlichen Abgang des StudiVZ-Chefs Riecke vermeldet. Riecke war ja nicht ganz unumstritten, […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 23 Kommentaren ->

K├╝ndigungen beim Blognetzwerk Gawker.

Gawker Media betreibt mit Gizmodo, Fleshbot, Gawker, Valleywag, Consumerist und etlichen Spezialblogs das gr├Âsste kommerzielle Blognetzwerk in den Vereinigten Staaten. Monatlich verursachen die Nutzer ├╝ber 250 Millionen Pageviews, und in einigen Nischen ist Gawker eindeutig marktf├╝hrend. Noch. Denn Gawker-Boss Nick Denton sieht jetzt schon eine Anzeigenflaute auf sein Haus zulaufen und feuert 19 Redakteure der […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 11 Kommentaren ->

Bloggend aus dem Elfenbeinturm

Der Nobelpreis f├╝r Wirtschaftswissenschaften ist kein echter Nobelpreis und wurde nicht von Nobel gestiftet. Und der Wirtschaftswissenschaftler Paul Krugman bekam diesen Preis auch nicht f├╝r sein scharfz├╝ngiges und recht unwissenschaftlich gehaltenes Blog bei der New York Times. Sondern f├╝r seine Analysen der Marktgewohnheiten. Trotzdem ist es toll, dass man im Blog eines Nobelpreistr├Ągers einfach so […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 83 Kommentaren ->

Der Fluch des Pagerank-Updates

Ich f├Ąnde es nett, wenn man in Zukunft darauf verzichten k├Ânnte, Listen von Blogs vorzulegen, die bei Google vorteilhafte Rankingzahlen aufweisen. Ich glaube nicht, dass es die meisten Blogbetreiber juckt – ich selbst habe es beispielsweise nur “aus den Medien” erfahren. Aber seitdem jemand so eine Liste gemacht hat und die unter Vertretern windiger Gesch├Ąftst├Ątigkeit […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 20 Kommentaren ->

Wie das Handelsblatt seinen Blogger zensiert

Es gibt Beitr├Ąge, von denen man nicht denkt, dass man sie je schreiben w├╝rde. Und es gibt Beitr├Ąge, die man keinesfalls schreiben m├Âchte. Dieser Beitrag geh├Ârt, da ich eine sehr hohe Meinung vom Handelsblatt als Wirtschaftszeitung habe, in beide Kategorien. Neben dem bekannten Blogger Thomas Kn├╝wer hat das Handelsblatt auch einige weniger ber├╝hmte Blogs, wie […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 52 Kommentaren ->