Archive fŁr March, 2005

Ende der Unschuld

oder: “Blog-Software PR-Desaster Part 2″ Die beliebte Blogsoftware “MovableType” von Six Apart verlor im Fr√ľhjahr/Sommer letztes Jahr ihre “Unschuld” als Six Apart seine Lizenzpolitik √§nderte. Aus der Gemengelage von Unzufriedenheit √ľber mangelnde Weiterentwicklung, in Details Verschlechterungen der Lizenzbedingungen und etwas hemds√§rmelige Vermittlung der neuen Lizenzpolitik, entstand eine Aufbruchsstimmung unter Teilen der MT-User, die schlie√ülich zu […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 29 Kommentaren ->

Mit Vorsicht, aber zu geniessen

ist dieses pers√∂nlich.com-Interview mit Tom Kummer, dem Journalisten, der es geschafft hat, etliche Chefredakteure mit Fakes zu beliefern und seitdem sowas wie der Schachterlteufel des deutschen Journalismus ist: Heute machen im Journalismus alle mehr oder weniger das gleiche. Die Qualit√§t ist hoch, doch der √úberaschungsfaktor gleich Null. Nichts unterscheidet grunds√§tzlich ein Aussenseiterblatt wie Faces vom […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 7 Kommentaren ->

Blogpulse aufgebohrt

Marktforscher und Kommunikationswissenschaftler in den USA wird es freuen: Die Blogsuchmaschine Blogpulse bezeichnet sich selbst als Version 2.0 und will so Technorati abh√§ngen. Zuerst mal mit der schieren Anzahl der analysierten Bologs – 9,3 Millionen, und allein in den letzten 24 Stunden kamen √ľber 35.000 neue Blogs dazu. Aber das ist nichts gegen Trend Search, […]

Zum kompletten Eintrag und seinem Kommentar ->

Jamba und die Blogs reloaded

Es gab hier mal eine kleine Serie, √ľber Jamba, Blogs im Allgemeinen und Six Apart im Besonderen. Jetzt gibt es einen vierten Teil – aber nicht bei uns, sondern beim Girl. Und das hat was. Vielleicht werden wir die Zukunft nicht m√∂gen. Vielleicht werden wir MobileMultimedia irgendwann hassen.

Zum kompletten Eintrag und seinem Kommentar ->

So gehtŇĹs Blogbusiness

Langsam steigen auch gr√∂ssere Institutionen in Deutschland in die Blogosph√§re ein. W√§hrend die Uni Wien schon seit einem halben Jahr Blogs in Kooperation mit Twoday.net anbietet, zieht jetzt die Fakult√§t f√ľr Informatik der TU M√ľnchen nach. Auf ihrem Server k√∂nnen Studenten und sonstige Mitglieder der Instituts Blogs einrichten – erkennbar Blogs auf der Basis des […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 3 Kommentaren ->

Von Yahoo lernen heisst √úberleben lernen

Die Verbreitung von Googles Maildienst Gmail war sicher einer der gr√∂ssten Erfolge des Internetmarketings der letzten Jahre. Ohne echtes Werbebudget, nur mit den Medienberichten und die Weitergabe von Nutzer zu Nutzer und einigen innovativen Ideen wie fehlender Werbeaddy und 1 GB Speicherplatz hat sich Google eine gute Basis unter den Mailanbietern geschaffen. Gelitten haben darunter […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 11 Kommentaren ->

Auch de.internet.com macht aus PR fast 1:1 Inhalt

Auch auf die Gefahr hin, dass die Dauervergehen von Medien langweilig werden: Auch de. internet.com, Tochter der amerikanischen IT-News Website internet.com .comt um die √úbernahme einer fast kompletten Pressemitteilung nicht drum rum – noch dazu, wenn es sich um dieses St√ľck Blogger-Verunsicherung aus der Computerwoche aus dem Haus IDG handelt. Pers√∂nliche Bekenntnisse, bissige Behauptungen, √ľberdosierte […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 5 Kommentaren ->

Massenphänomen in der FR

Die Frankfurter Rundschau scheint, wenn ich das Erscheinungsdatum richtig deute, heute mit mehreren Artikeln zum Thema Blogs auf dem Markt gekommen zu sein: “Das bloggst du aber nicht, oder? ? Im wahren Leben FR-Redakteurin, im Internet ‘The Daily Mo‘: Ein Erfahrungsbericht aus Klein-Bloggersdorf” ? Aufh√§nger sind die Empfindlichkeiten von Blogger gegen√ľber ihres Tuns. Das dabei […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 3 Kommentaren ->