Archive fŁr April, 2007

Das “Geheim”papier von StudiVZ

Das hier ist mitsamt der Tippfehler und Deppenleerzeichen ein internes Papier aus der oberen Etage von StudiVZ f√ľr weitere Guerillaaktionen f√ľr Sch√ľlerVZ an Deutschlands Schulen. Nein, sie konnten es mal wieder nicht lassen, mit ihren Ideen anzugeben – und intern bei Leuten kursieren zu lassen, die etwas redseelig sind, und schnell mit dem Forward-Button, um […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 234 Kommentaren ->

Die Sache mit den Themenblogs

OK. Es gibt in Deutschland nicht wirklich viele Themenblogs. Aber ich k√∂nnte jetzt nicht sagen, dass ich sie bislang vermisst h√§tte. Die Blogbar, die ein Themenblog ist, nat√ľrlich ausgenommen. Eigentlich ist das Fehlen der Themenblogs ein Ph√§nomen. Es gibt genug Blogger, die sehr viel Wissen in kleinen Teilbereichen haben, und es dann doch lieber beim […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 47 Kommentaren ->

Oh! Ein Blogbuch!

Das ist doch mal eine tolle Nachricht – es gibt wieder mal Blogs in Papier und Umschlag. Mitsamt einem nicht unbekannten Herausgeber, der das Wagnis auf sich genommen hat, das allein den Hinweis hier verdient hat. Nebenbei hat er gleich den passenden Verlag gegr√ľndet. Mit 15 Euro ist “Berlin und oder so” ein Buch, das […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 12 Kommentaren ->

Lieber Kressreport.

So, ihr bloggt jetzt also auch. Na dann sag ich euch gleich mal Bescheid: Nachdem Blogger abmahnen bei euch ja so ne lustige Pausenidee ist, die dann allen Vermittlungsversuchen zum Trotz durchgezogen wird, kommt hier eine klare Ansage. ihr habt hier kein Recht, irgendwas zu posten. Ich knalle euch f√ľr jeden Link und Kommentar, den […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 36 Kommentaren ->

d.k.d. und Coty verpatzen eingräumte Chancen

Der Brief war fertig, ich sprach die letzten Dinge mit meinem Anwalt durch – dann kam die Mail von Kai, dass d.k.d. einen Brief geschickt hat. Der Brief enthielt eine Art Verzichtserkl√§rung, die man als R√ľckzug auffassen kann – aber ansonsten weder eine Entschuldigung noch ein Eingest√§ndnis, und schon gar keine √úbernahme von Verantwortung f√ľr […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 39 Kommentaren ->

Grundsätzliches zur FAZ

Ich finde, dass vieles von dem, was Martin Schoeb im weiteren Zusammenhang mit der Bloggerkonferenz Re:Publica in der FAZ formulierteund in seinem Blog pr√§zisierte, durchaus richtig ist oder zumindest wahre Punkte anspricht. Zum Beispiel seine Kritik an den paar deutschen Blogpromis (Disclosure: Der Verfasser geh√∂rt, wenngleich nicht auf der Re:Publica vertreten, auch dazu): Was die […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 53 Kommentaren ->

PC Pro: Bloggend in den Hades

Auf die alte, lange Debatte um die Frage, was unengagiertes Bloggen eigentlich Printtiteln einbringt, gibt es jetzt mal wieder eine schlichte, eindeutige Antwort: Nichts. Denn ausgerechnet der Vorreiter unter den bloggenden Zeitschriften, der Computerverlag VNU, macht seine deutschen Zeitschriften PC Professional und Internet Professional platt. Grund: man wollte die Titel verkaufen, fand aber keinen Abnehmer, […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 25 Kommentaren ->

Linkwertlosigkeit oder die 1-Euro-Stricher

Angefangen beim Googleranking h√§ngt im Internet momentan vieles an der Art und Beschaffenheit der Links, die auf eine Website verweisen. Dazu geh√∂ren auch die typischen Werkzeuge der Blogerfassung wie Technorati, Google Blogsearch, Deutscheblogcharts.de oder Blogscout. Sie besieren auf der theoretischen Annahme, dass verlinkt wird, weil die Verlinker den Inhalt der Verlinkten als richtig, wertvoll, wichtig, […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 42 Kommentaren ->