Archive fŁr August, 2007

Abmahnung von Bloggern, denen keiner helfen kann

Und genau da sehe ich auch das Problem; der dt. Blogosph√§re fehlt es an Pragmatismus. Einfach machen, einfach laufen lassen; ohne immer alles bis ins letzte Detail ausdiskutieren zu m√ľssen. In den Staaten gibt es nat√ľrlich auch vereinzelt Wichser, die versuchen, es allen anderen mit Ihrer Ideologie madig zu machen. Aber es sind halt nur […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 50 Kommentaren ->

Abmahnerei

Erst wollte ich bei Jochen Hoff kommentieren, dann bin ich aber radeln gegangen und habe mir genau √ľberlegt, was ich schreiben soll. Es ist n√§mlich so mit den Abmahnungen, als deren prominentes Opfer Stefan Niggemeier gerade hochgehalten wird: Ich halte das f√ľr eine verlorene Schlacht. Eine Schlacht, die man mit Publicity, wie es Don Dahlmann […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 40 Kommentaren ->

Nach dem 2nd-Life-Hype

Was f√ľr ein Desaster. Jahrelang nicht beachtet, dann hiess es pl√∂tzlich, man k√∂nne in Second Live reich werden und viele Kunden finden. Kaum ein Medium, das nicht berichtet hat. Und heute sah ich eine Second Life Software – was immer das war – f√ľr zwei Euro im Ramsch. Und die gleichen Medien, die das Ding […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 35 Kommentaren ->

Ekelvideo: Holtzbrincktochter StudiVZ lässt Agentur im Regen stehen

Es bedarf keiner hellseherischen F√§higkeiten zu vermuten, dass der Medienkonzern Holtzbrinck nicht begeistert ist, wenn man ihn auf die von der Agentur Aimaq Rapp Stolle Interactive (ARS) im Auftrag von StudiVZ erstellten Ekelvideos mit Mord, Gewaltverherrlichung und anderen m√∂glicherweise strafbaren Inhalten anspricht. Die Information f√ľr die Berichterstattung hat sich jedenfalls in den letzten Wochen drastisch […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 39 Kommentaren ->

Rechtliches , allzu Rechtliches

Wenn diese Geschichte bei Robert Basic stimmt, frage ich mich schon, ob man bei Restposten24 jemals etwas vom Mittel der negativen Feststellungsklage geh√∂rt hat. Wer bei einer blossen Meinugs√§usserung gleich – mutmasslich unbegr√ľndete – Abmahnungen androht, k√∂nnte schnell die gar nicht so weiten Grenzen des BGB kennenlernen. Auf die harte Tour. Aber es √ľberrascht nicht, […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 2 Kommentaren ->

Sch√ľlerVZ, StudiVZ und Holtzbrinck: Ein Fall f√ľr den Staatsanwalt

Ich habe lange darauf hingewiesen. Ich habe immer gewarnt. Irgendwann w√ľrde es knallen. Irgendwann geraten die Verbreiter der Propaganda t√ľrkischer Faschisten, Ekelvideos; umgestalteter Nazipropaganda und Unterst√ľtzer von Nachstellern an Leute, die anders vorgehen, als nur mit Aufkl√§rung. Jemand, der die Schnauze voll hat von den Beschwichtigungen der Firma und ihres Besitzers. Jetzt ist es so […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 91 Kommentaren ->

Die evagelische Akademie in Tutzing sucht Qualität

Journalistische Qualit√§t. Und zwar bei diesem weitgehendst bloggerfreien Seminar mit vielen f√ľhrenden Journalisten: MySpace, Web-Bloggs – und die Qualit√§t? Nun – offensichtlich nicht bei denen, die so eine Tagung veranstalten. √úber Weblogs. Ohne Dep-pen-binde-strich und Deggen-doggel-GG bitte. Vielleicht h√§tte man ja einen fragen sollen, der sich auskennt.

Zum kompletten Eintrag und seinen 19 Kommentaren ->

Die Nichtexistenz des Sommerlochs in der Blogosphäre

Manche Blogger fahren in Urlaub. Es gibt mehr sommerliche Themen, und die Leserzahlen bekommen eine schwache Delle. Manches verlagert sich mehr in den Abend und in die Nacht, aber nachdem das bei vielen anderen auch so ist, bekommt man das kaum mit. Man sieht ein wenig mehr Bilder als sonst. Aber ein Sommerloch wie in […]

Zum kompletten Eintrag und seinen 15 Kommentaren ->